AUFNAHME

MIXING

MASTERING

MULTIMEDIA

@
Relief Studio
KONTAKT

Das Team

Dom Torche

  • Komponist
  • Musiker
  • Produzent
  • Toningenieur
  • Mixing and Mastering Ingenieur.
  • Gründer von Relief Studio

 

Das Relief Team setzt sich durch talentierte Komponist, Produzent, Musiker und Ingenieur Dom Torche geleitet.

Gründer des Relief Studio, vor rund 20 Jahren, studierte Dom Klassik und Jazz Klavier an der Hochschule für Musik Freiburg und Bern.Dom ist ein Keyboarder, der Erfolg mit zahlreichen Bands genossen hat: The Tickets, Slapsticks und Jamboree.

Über 10 Alben und eine Menge Live-Auftritte, unter anderem mit The Police, hat Dom mit viel Gespür für Musik und Technik gestellt.

Seine neuesten Kollaborationen auf Aufnahmen mit Bernard Allison, Graham Broad, Francie Conway und andere haben erfolgreiche internazionalen Verleihungen getroffen. Mehrere seiner Kompositionen wurden für Filme, Miniserie oder Multimedia-Projekte verwendet worden.

Dom hat sich auf die Schaffung hochwertiger Studios gewidmet und beaufsichtigt alle Projekte.

Dank der Aufnahme Arbeit, die er für die kubanische Gruppe "Septet Nacional" tat, wurde Dom Torche für Grammy Awards 2004 als Toningenieur nominiert.

 

Die Referenzen von Dom

Als Ingenieur :

  • Miroslav Vitous
  • Luther Allison
  • Jerome Thomas Big Band
  • Core
  • New-York Voices
  • Claudio Rugo
  • Aventica Crooners
  • Nicolas Meier quartet
  • Black and White Brothers
  • Tim Hinckley
  • Judith Emelyne
  • Francisco Araiza
  • Michaël von der Heide
  • Djaimin
  • ...

Als Produzent :

  • Bernard Allison
  • The Links
  • Kevin Flynn
  • Smartship Friday
  • Angie
  • Djaimin
  • Colveen
  • ...

Als Komponist :

  • 2 solo LPs : 'Funny Thing' (1987) - 'Movie Life' (1997)
  • Musik für 65 serial TV 'Dodo the Return'
  • Songs for solo artists like Francie Conway, Carole Rich, usw.
  • Filmmusik und TV spots, Kompositionen für Multimedia Arbeite.
  • Bykov Stiftung

Als Multimedia Produzent :

  • 20th Century Fox (mehr als 100 trailers)
  • Cremo
  • Philip Morris
  • Château de Gruyères
  • Opéra d'Avenches
  • FIFA

 

Die musikalischen Erfahrungen von Dom Torche

  • >> 1970

Klavier & musikalische Ausbildung an beiden klassischen und Jazz Musikakademie von Freiburg und Bern. Umzug nach London, um Rockmusik zu spielen. Gründet die Band « THE TICKETS ». Die Band gewinnt Ruhm bei spielen mit The Police, Joe Jackson, The Ramones, Rory Gallagher, UB40, Uriah Heep und in Festivals im ganzem Europa für 5 Jahre. The Tickets nimmt 2 alben, vertrieben von CBS and Ariola, auf.

  • 1970 - 1980

Keyboarder mit verschiedenen Bands wie The Tickets, Slapstick, Night, Bonny B, Francie Conway und The Works, nimmt Dom mehr als 10 LP's und Singles mit diesen Bands und als Solokünstler auf.

  • 1980-1990

Gründet seinen eigenen Tonstudio: Relief Studio. Veröffentlichung seines ersten Solo-LP: 'Funny Things' (1987).

  • 1990 - heute

Aufzeichnungen Zahlen von Studio Tracks mit vielen verschiedenen Künstlern wie Bernard Allison, Graham Broad, Kevin Flynn, Bonny B, Francie Conway und andere. Veröffentlichung seiner zweiten LP: Movie Life (1997).

Gründet das neues Relief Studio, in dieser Website vorgestellt. Im Moment ist komponiert Dom Musik für Multimedia-Projekte und arbeitet an seinem neuen Solo-Album. Er produziert auch andere Künstler wie Nicolas Meier Quartett, Djaimin, Die Black and White Brothers und andere.

Dom Torche hatte die Chance, mit Miroslav Vitous als Toningenieur zu arbeiten. Miroslav Vitous ist von vielen als der beste Bassist der Welt geschätzt!

Dom Torche wurde für den Grammy Awards 2004 in Hollywood, Los Angeles nominiert.

 

Bertrand Siffert

  • Produzent
  • Toningenieur
  • Musiker
  • Live Toningenieur für "The Young Gods"
  • Aufnahme Toningenieur für das MONTREUX JAZZ FESTIVAL
  • Co-Gründer von Relief Studio


Bertrand Siffert bringt eine Fülle von Engineering-Erfahrung, insbesondere in den Bereichen Live-und Studiobereich. Er ist in der Lage, ein "nicht so tolle Musikstück" in einem Meisterwerk zu verwandeln.

Bertrand ist der Resident Toningenieur für die international applaudierte Schweizer Band "The Young Gods".

Er ist auch der Toningenieur für das Montreux Jazz Festival und wurde 3 Bands pro Nacht für 20 aufeinander folgenden Tagen Mischen und Aufnehmen.

Bertrand ist unübertroffen für das Springen aus verschiedenen Stilen und das Beste aus einer Band zu erhalten.

Seine Produktion Credits wurde von einer Reihe von Bands auflistet, inklusiv: The Young Gods, Toni’s Big Band, Virtual Olive, No One Is Innocent und viele anderen.

Ein talentierter Re-Mixer, er hat die Songs von The Barbesse National orchestra, Prong, Mark Of Caine, Gary Clail und the Young Gods überarbeitet.

 

Referenzen

Als Ingenieur :

  • Treponem Pal
  • Drowning boats
  • Motowns
  • DJ Excess
  • Francie Conway
  • Jolino
  • Daniale Simmons
  • Spor
  • Purple September
  • Fast alle großen Namen, die auf dem Montreux Jazz Festival spielen kommen inclusiv Liza Minelli, Jimmy Cliff, BB King, James Blake, Dr John, usw.
  • ...

Als Produzent :

  • The Young Gods 'Live Sky Tour'
  • Les Dépanneurs
  • Fou
  • Toni's Big Band
  • Virtual Olive
  • No One Is Innocent
  • Les Tambours du Bronx
  • ...

Als Re-Mixer :

  • The Youg Gods
  • Prong
  • Mark of Caine
  • Gary Clail
  • Ricky Jackson

Djaimin

  • Erfolgreicher Recording Artist
  • DJ
  • Produzent
  • Toningenieur


Djaimin ist ein erfolgreicher DJ und Aufnahmekünstler, der eine Reihe von internationalen Hits veröffentlicht hat.Er begann seine Karriere Anfang der 80er Jahre in seinem ersten Club namens The Platinum, der den Ruf, die erste Funky Platz im Land hatte. Jetzt geschlossen, stand der Club im Zentrum von Montreux, die Stadt des berühmten Internationalen Jazzfestival.

In der Mitte der 80er Jahre entdeckt Djaimin den amerikanischen Radio-DJ Tony Humphries, der berühmteste New Yorker DJ-Star, der ihn zu einem neuen Tanzstil namens Vocal House oder Soulful Dance Music führt.

... weitere Informationen über Djaimin : www.staminasolution.com/

Dominique « Minic » Poinçot

  • Musiker seit 8 Jahre alt
  • Wedges mixer für Dirty Sound Magnet  / Ersatz FOH mixer
  • FOH mixer für Crimson Pride
  • Toningenieur in Frison, Nouveau Monde, und Ebullition

Nachdem er im Relief Studio an Dirty Sound Magnets zukünftigem Album gearbeitet hatte, tourte er in ganz Europa mit ihnen. Dank dieser Erfahrung wird er in Frison, Nouveau Monde, sowie in Ebullition, drei renommierten Konzertsälen, eingestellt. Insbesondere hat Frison Musikgruppen wie Nirvana, Motörhead, Queens oft he Stone Age beherbergt.

Seine Live-Erlebnisse ermöglichen es ihm, das Studio aus einer modernen und effizienten Sicht zu betrachten. Er ist mit klassischen Aufnahmetechniken vertraut, er ist experimentierfreudig und scheut keine Angst, für jeden Künstler, mit dem er zusammenarbeitet, eine einzigartige Klangidentität zu schaffen.

Referenzen (studio + live) :

  • Dirty Sound Magnet
  • Rival Karma
  • Naked Six
  • Donna Zed
  • Crimson Pride
  • Am Samstag

Sergio Gautier

Sergio Gautier verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung als Toningenieur auf internationaler Ebene.

Dank seinem ruhigen und seriösen Charakter hatte er die Möglichkeit, mit weltbekannten Künstlern wie der afrikanischen Gruppe Farafina zusammenzuarbeiten (Farafina spielten mehr als 2000 Konzerte weltweit, einschließlich der Eröffnung des Nelson Mandela Tribute-Konzerts im Wembley-Stadion 1988). Auch hat er beispielsweise für Ravichandra Kulur, Flötistin von Ravi Shankar, Nora Jones und Anoushka Shankar, ein Album aufgenommen.

Derzeit arbeitet er mit der Rockband Dirty Sound Magnet an vielen Projekten sowohl im Studio als auch live in ganz Europa. In dieser dreijährigen Zusammenarbeit hat er bereits mehr als 250 Konzerte in den besten Konzertsälen Europas und der Schweiz sowie 3 Alben mit zahlreichen Singles aufgenommen, die auf nationaler Ebene vertrieben werden.

Zwischen 1997 und 2005 erlernte er sein Handwerk im Fri-Son. In diesen 6 intensiven Jahren hatte er die Gelegenheit, bei der Arbeit mit weltbekannten Künstlern viel Erfahrung zu sammeln. Um sein Wissen zu perfektionieren, besuchte er zwei Jahre Kurse des CFMS (Ausbildungsstätte für Ton- und Bildberufe) in Lausanne. 2005 eröffnete er schließlich das Studio Eko und war Mitbegründer des Musiklabels Watermelon. Parallel dazu studierte Sergio Flöte, Trompete und Bass am Konservatorium in Freiburg. Er spielt in verschiedenen Bands, unter anderem in der Pop-Rock-Band GNU, die in den 2000er Jahren nationalen Erfolg hatte.
Sergio arbeitet nun neu im Studio Relief.

Die Referenzen von Sergio

Als Ingenieur :

  • Dirty Sound Magnet
  • Farafina
  • Tiago
  • Kala
  • Lè Vangle
  • RaviShandra Kulur & Teresa Martin Santos
  • Saraka
  • Eric Constantin
  • Magister
  • Director
  • Am Samstag
  • Iwacu
  • Sugar Sugar
  • Gnams
  • Tamiero
  • Regina Ribeiro
  • Pierre Duffour quartet jazz
  • Sanshiro
  • Argatu’& Mistah

 

Als Produzent :

  • Farafina
  • Tyago
  • Lè Vangle
  • Sugar Sugar
  • Gnams
  • Tamiero
  • GNU
  • Les sessions live
  • Ingénieur du son FOH pour Dirty Sound Magnet et Mother’s Cake